GESELLSCHAFTEN

Granulierter Schwefel

Granulierter Schwefel
Handelsname: siarka granulowana
Bezeichnung: Schwefel (S)
PKWiU-Nummer: 24.13.56-00.15 (Polnische Klassifikation für Waren und Dienstleistungen)
CN-Nummer: 25030090

Einheit: Grupa Azoty Siarkopol

Produktbeschreibung

Granulierter Schwefel erfüllt die in der innenbetrieblichen Norm KiZCHS-KS-ZN/01/04 gestellten Anforderungen. Das Granulationsverfahren erfolgt mit der Trommelmethode. Die Technik der Granulation des Schwefels mit dieser Methode erfolgt durch das Formen der schmelzbaren Stoffe in Granulationstrommeln.

Zweckbestimmung und Verwendung

Granulierter Schwefel wird verwendet zur Herstellung der Schwefelsäure, Phosphordünger, Pflanzenschutzmittel, in der Hüttenindustrie.

Verpackung und Transport

  • Granulierter Schwefel als Schüttgut wird mit Eisenbahnwagen befördert
  • Big-Bags je ca. 1000 kg Netto

Granulierter Schwefel ist den Transportvorschriften ADR, RID, IMO, IMDG Code, IATA nicht unterstellt. Gemäß der Sondervorschrift 242 unterliegt Schwefel nicht den Vorschriften des ADR, RID, IMDG Code, IATA wenn er in besonderer Form vorliegt (z.B. Blöcke, Granulat, Pellets, Pastillen, Flocken). Transport des Schütgutes gemäß IMSBC Code – Gruppe C.

Lagerung

Granulierter Schwefel wird entsprechend der Masse in verschlossenen für dieses Produkt geeigneten Einzelbehältern (Big-Bags), die mit richtigen Kennzeichen versehen sind oder in Schüttform auf dem Lagerplatz aufbewahrt.

Azoty Group Service verwendet Cookies. Regeln für ihre Verwendung, zusammen mit Informationen über Setzen von Cookies in Web-Browsern, werden im Detail im Abschnitt Datenschutz beschrieben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den entsprechenden Nutzungsbedingungen.