GESELLSCHAFTEN

Trimethylolopropan

Trimethylolopropan
Trimethylolopropan

Handelsname: Trimethylolopropan oder TMP
Chemische Bezeichnung: 2,2 '-Bis (hydroxymethyl)-1-butanol 2-Ethyl-2-hydroxymethyl-1 ,3-propandiol, 1,1,1-tris (hydroxymethyl) propan Übliche Bezeichnung: TMP    

Klassifizierung
SWW-Symbol: 1241-359; CN-Symbol : 2905 41 00; CAS-Nummer : 77-99-6; EINECS-Nummer : 201-074-9 
Polnische Klassifikation für Waren und Dienstleistungen: 20.41.23.0

Einheit: Grupa Azoty JRCh sp. z o.o.

Produktbeschreibung:

Hat die Form unregelmäßiger weißer Flocken;  nach dem Schmelzen Übergang in eine farblose, klare Flüssigkeit. Leicht wasserlöslich.

Zweckbestimmung und Verwendung:

Trimethylolopropan wird verwendet zur Herstellung von Alkydharzen für die industrielle Herstellung von Farben und Lacken, gesättigtem Polyester, Polyurethanschaum und –beschichtungen.

Verladung und Transport:

Trimethylolopropan wird in 25-kg-Polyethylen-Säcke verpackt. Zulässig ist eine andere Verpackungsweise oder –größe, wenn diese die Qualität des Produkts nicht mindert und die Sicherheit während Be- und Entladung, Transport und Lagerung gewährleisten. 

Trimethylolopropan zählt gem. RID/ADR-Verordnung nicht zu den Gefahrenstoffen. 

Lagerung:

Trimethylolopropan ist eine hygroskopische Substanz. Das  geflockte Produkt soll in einem gedeckten und trockenen Raum in dicht  geschlossenen Säcken gelagert werden. 

Kontaktperson / Kontaktdaten: Paweł Inorowicz, Verkaufs- und Marketing-Spezialist, Tel. 604 963 624, Festnetz: 77/481 28 83; Fax: 77/481 20 76; E-Mail: p.inorowicz@jrch.pl

SERVICE KONTAKT

Verkaufsinformation: Paweł Inorowicz

Tel. +48 604 963 624, +48 77 481 28 83

Fax +48 77 481 20 76

KONTAKTFORMULAR

Abteilung

Azoty Group Service verwendet Cookies. Regeln für ihre Verwendung, zusammen mit Informationen über Setzen von Cookies in Web-Browsern, werden im Detail im Abschnitt Datenschutz beschrieben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den entsprechenden Nutzungsbedingungen.